U10 weiter auf der Überholspur

Am Samstag dem 22.06.2019 empfang unsere Mannschaft der U10 mit Theo Günther, Laurenz Begerow und Glenda Fromboluti die Tennisspieler aus Weimar.

Ungeschlagen wollten die Kids in die Sommerpause gehen und an die Erfolge in der Landeshauptstadt anknüpfen.

Mit starken Einzelleistungen wurde bereits zu Beginn des Spieltages die Grundlage im Motorikteil geschaffen, der ohne Punktverlust an die Heimmannschaft des TV Am Saalebogen ging.

Bereits das darauffolgende Doppel zeigte die Spielstärke der Weimarer Kids, die sehr schnell mit 5:3 führten und Satzball hatten. Mit einer konzentrierten und cleveren Spielweise konnte das eingespielte Doppel Theo Günther/ Laurenz Begerow den Satz noch für sich entscheiden und gewannen 7:5. Im 2. Satz unterliefen Ihnen bei hohen sommerlichen Temperaturen kleinere Fehler, die in der Konsequenz zum Unentschieden im Doppel führten. In dem darauffolgenden Einzel lies Glenda ihrem Gegner Otto aus Weimar keine Chance und gewann 6:3 und 6:2. Im letzten Einzel zeigte Raul (Weimar) seine ganze Stärke gegen den Rudolstädter Mannschaftsführer Theo und setzte diesen von Beginn an mit seiner ausgezeichneten Vorhand unter Druck und gewann den 1. Satz deutlich. Im 2.Satz kam Theo mit einer großartigen mentalen Leistung zurück ins Spiel und brachte Raul alle Bälle zurück, so dass dieser vermehrt den Punkt erzwingen wollte und ihm dabei zu viele Fehler unterliefen, so dass am Ende dieses Einzel ebenso mit Unentschieden endete.

Der Gesamtspieltag ging dann doch deutlich mit 28:6 nach Rudolstadt, die damit als Tabellenführer vor dem USV Jena in die Sommerpause gehen.

Versöhnlich wurde dann am frühen Nachmittag gemeinsam Pizza bei da Carlo eingenommen.


Comments are closed here.


Sport Knabner H & H Elektrobau GmbH Autohaus Rinnetal Mobau Baustoffzentren Bauer GmbH Tennisshop APrey Rudolstädter Systembau GmbH Babolat Deutschland