Punkteteilung im Kreisderby offene Damen

Spannung pur war angesagt in diesem Kreisderby der Damen-Tennis-Bezirksliga. Bei diesem konnten die Königseerinnen durch einen knappen Sieg im ersten Doppel im Entscheidungssatz gerade noch die erste Saisonniederlage abwenden.

offene Damen Bezirksliga in KönigseeZum Einzeauftakt konnte zunächst Lara Kohles das Spitzenspiel gegen Heike Thieme mit 6:2, 6:2 für sich entscheiden und die Gastgeberinnen in Front bringen. Die Saalebogen-Mädels jedoch durch Isabell Tischendorf beim 6:0, 6:0 über Solveig Hertel die passende Antwort parat. Im Spel der auf Position drei Gesetzten konnte Ellen Obstfelder den Widerstand von Celina Fuhrmann brechen, welche Sie mit 6:4, 6:3 bezwingen konnte. Die Freude auf Königseer Seite sollte jedoch nicht lange wären, da schlug Liz Kramer (6:0, 6:2) gegen Kim-Luciene Franke zu und erschaffte den erneuten Einstand.

Bei den abschließenden Doppelauseinandersetzungen übernahmen nun die Rudolstädterinnen durch Ihr zweites Duo, Celina Fuhrmann / Liz Kramer die Führung, als es 6:3, 6:3 hieß gegen 13332948_515111825357056_5808827624291721676_nSolveig Hertel / Ellen Obstfelder. Als zur gleichen Zeit Heike Thieme / Isabell Tischendorf im ersten Satz Lara Kohles 7 Kim-Luciene Franke 6:2 bezwungen hatten, schienen die Felle bei den Rinnestädterinnen davon zu schwimmen. Doch diese erzwngen durch ein 6:3 den Entscheidungssatz. Diesen verbuchte letztlich das Grün-Weiß-Duo 10:6 für sich, welches die vierte Punkteteeilung dieser Saison bedeutet hat. Nach diesem Spieltag müssen die Mädchen nun um ihren Vizerang bangen, da Apolda 9:3 Zähler hat gegenüber den 10:4 der Rinnestädterinnen.

 

Quelle OTZ


Schreibe einen Kommentar


Sport Knabner H & H Elektrobau GmbH Autohaus Rinnetal Mobau Baustoffzentren Bauer GmbH Tennisshop APrey Rudolstädter Systembau GmbH Babolat Deutschland